«

»

Okt 15 2012

Kreisverkehr

Aktuelle Information des Bürgervereins Hämmern 

….. der Kreisverkehrsplatz kommt!
Liebe Hämmeranerinnen und Hämmeraner,

im Dezember 1995 wurde bei der Stadt Wipperfürth der Antrag zur Einrichtung eines Kreisverkehrsplatzes eingereicht.

„Was lange währt, wird endlich gut!“

Ab dem 2. Quartal 2013 soll nun der Bau des Kreisverkehrs erfolgen, was eine Neugestaltung des gesamten Straßenraums von der Einmündung Jostberg bis zur ehemaligen Gaststätte Hebbinghaus bedeutet.

Ziel war und ist es, durch den Bau eines Kreisverkehrs das gefahrträchtige Einfahren auf die Bundesstraße aus den untergeordneten Straßen zu entschärfen und das Geschwindigkeitsniveau in der Ortsdurchfahrt nachhaltig zu senken und so auch, insbesondere den Schulkindern, ein sicheres Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen.

Darüber hinaus lässt sich das Ortsbild in Hämmern durch eine entsprechend gelungene Gestaltung des Kreiselinneren erheblich aufwerten.

Hiermit verbunden bietet sich uns ALLEN nun die Chance, den Kreisverkehr repräsentativ mitzugestalten.

Der Bürgerverein ruft daher zu einem Ideenwettbewerb auf. Anregungen und Ideen nimmt der Vor-sitzende des Bürgervereins gerne entgegen.
Rechtzeitig wird der Bürgerverein Sie über den genauen Baubeginn und die hiermit einhergehenden Beeinträchtigungen während der Bauphase  informieren.


Bürgerverein Hämmern
Vorsitzender Norbert Grüterich
Jostberg 26
51688 Wipperfürth
Tel.: 02267-1448

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.