Kategorienarchiv: Bürgerverein

Jul 01 2017

Wipp800 – Mottotag „Zusammen leben“

 

Wipp800 – Mottotag „Zusammen leben“ am 6. Juli

 

Liebe Hämmeranerinnen und Hämmeraner!

Am Mottotag „Zusammen leben“ am 06.07.2017 feiern alle sieben Kirchdörfer von Wipperfürth gemeinsam im Herzen der Stadt die feierliche Einweihung ihres individuell angefertigten Kunstwerks  „Ort und Zeit Tafeln“.

Mit Unterstützung vieler Einwohner der Stadt Wipperfürth und der sieben Kirchdörfer ist dieses Kunstwerk unter der Federführung des Kunstbahnhofes entstanden.

In Hämmern haben die Firma KS Graphik (Klaus Schiffmann) und der Bürgerverein die Organisation und Durchführung übernommen.

Am 06.07.2017 ab 18 Uhr findet die Einweihung in feierlichem Rahmen auf dem Klosterberg statt.

 

Mit einem Sternlauf starten die Bürger am 06.Juli in den Kirchdörfern und wandern zum gemeinsamen Treffpunkt auf dem Klosterberg. Wir in Hämmern treffen uns

 um 16.45 Uhr am Feuerwehrhaus.

Es wäre schön, wenn einige von euch Zeit zum Mitwandern hätten. Wer nicht wandern möchte, kann um 18.00 Uhr direkt zum Klosterberg kommen, um an der Einweihungsfeier teilzunehmen. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid.

 

Mit herzlichen Grüßen

Bürgerverein Hämmern 2006 e.V.

Der Vorstand

Ulrich Frößler / Jana Schmidt-Nitz / Helga Dörpinghaus

 

PS: Diese Information veröffentlichen wir auf Hämmern.de und in Facebook. Oder ihr erhaltet sie per E-Mail / WhatsApp. Gerne könnt ihr diejenigen informieren, die wir über diese Zugangswege nicht erreichen.

 

Mrz 19 2017

Kunstwerk „Ort und Zeit Tafeln“ 800 Jahre Wipperfürth

Mrz 07 2017

Müllsammelaktion

 

Mrz 07 2017

Mitgliederversammlung Bürgerverein 2017

 

Einladung Mitgliederversammlung Bürgerverein

Aug 15 2016

Aktuelle Information zu den Hämmeraner Flüchtlingsunterkünften

Mitteilung des Bürgervereins:Aktuelle Entwicklung Flüchtlingsfrage

Mrz 05 2016

Flüchtlinge: Koordinierungsgruppe stimmt Brief an die Stadtverwaltung ab

Am 3.3. hat sich die Koordinierungsgruppe „Flüchtlinge in Hämmern“ unter der Leitung von Norbert Grüterich getroffen, um einen Brief an die Stadtverwaltung sowie die Stadtratsfraktionen abzustimmen. Inhaltlich werden in dem Brief die Sorgen und Ängste Hämmeraner Bürger sowie Unternehmer thematisiert, die mit der zu erwartenden Flüchtlingskonzentration in der Papiermühle einhergehen. Der Brief beinhaltet die Forderung, die Flüchtlinge weiträumiger in Wipperfürth zu verteilen.
Darüber hinaus soll ein Termin mit dem zuständigen Mitarbeiter der Stadt koordiniert werden, um die durch die Flüchtlinge zu beziehenden Immobilien in Augenschein zu nehmen.
Der Bürgerverein Hämmern

Mrz 02 2016

Müllsammelaktion in Hämmern am 12.03.2016

Müll sammeln 12.03.2016

Feb 26 2016

Flüchtlinge in Hämmern: Bürgerverein ruft Koordinierungsgruppe ins Leben

Nach der Informationsveranstaltung der Stadt Wipperfürth am 11.02.2016 im Bürgerhaus Hämmern, in der über die zu erwartenden Flüchtlinge in Hämmern informiert wurde, greift nun der Bürgerverein Hämmern das Thema auf.

Unter der Leitung von Bürgervereinsvorsitzenden Norbert Grüterich traf sich am 23.2.2016 der erweiterte Vorstand des Bürgervereins Hämmern zum Thema „Flüchtlinge in Hämmern“. Es wurde vereinbart, dass sich eine Gruppe von Hämmeranern als „Koordinierungsgruppe Flüchtlinge“ unter dem Dach des Bürgervereins etabliert. Diese Koordinierungsgruppe soll Anlaufstelle für Fragen und als kommunikatives Bindeglied zwischen der Stadt Wipperfürth, den Hämmeranern und den Flüchtlingen fungieren. Das erste Treffen ist für Donnerstag, den 3.3.2016 vorgesehen. Weitere interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich wllkommen.

Interessenten melden sich bitte bei Norbert Grüterich. Gerne können im Vorfeld Themen zum Komplex „Flüchtlinge in Hämmern“ eingereicht werden, deren Klärung angestossen werden soll. Kontaktaufnahme bitte per E-Mail an buergerverein@haemmern.de, schriftlich oder telefonisch an den Vorstand des Bürgervereins. Die Kontaktdaten findet man auf haemmern.de unter Vereine – Bürgerverein Hämmern.
Auf der Internetseite haemmern.de wird es zukünftig regelmäßig weitere Informationen geben.

Der Bürgerverein Hämmern

Apr 29 2015

Eröffnung des Kreisverkehrs

Plakat Kreisverkehr

Mrz 22 2015

Auch 2015 gab es Müll in Hämmern

Sollten Sie erwartet haben, dass der „verlorengegangene“ Müll in Hämmern im Verlaufe des letzten Jahres weniger geworden wäre, dann fragen Sie doch mal eine dieser Personen, denen man für ihren Einsatz gar nicht genug danken kann!

muellsammeln2015

Müllsammler 2015

 

Ältere Beiträge «