Schnelles DSL

Seit heute sind die ersten schnellen DSL Verbindungen in Hämmern aktiviert! Schreiben Sie Ihre Geschwindigkeit als Kommentar!

13 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. 51,4 brutto!

  2. Hallo!
    Ich wohne ebenfalls am Brücker Hang, habe selbst langsames Internet, und habe zu dem Thema bei der Stadt Wipperfürth gemeldet nachdem die Telekom mir nicht weiterhelfen wollte und folgende Antwort erhalten :

    „Hallo Herr Kilic,

    die Stadt Wipperfürth hat mit Datum (Gegenzeichnung) vom 28.07.2011 nach vorheriger Bedarfsermittlung und förmlicher öffentlicher Ausschreibung einen Kooperationsvertrag zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke mit der Deutsche Telekom GmbH zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur in der Ortslage Hämmern geschlossen.

    Das Ausbaugebiet umfasste hierbei den gesamten Bereich von Hämmern mit den Kabelverzweigern (KVz) 1A49 (Jostberg), 1A50 (Kleppersfeld), 1A52 (Wüstemünte) und 1A90 (Brücker Hang). Hierbei wurden die beiden KVz 1A50 und 1A52 überbaut und via Glasfaser mit der Verwittlungsstelle Wipperfürth verbunden. Die beiden weiteren KVz 1A49 und 1A90 werden vom KVz 1A50 mit versorgt. Von den KVz gelangt das DSL-Signal dann über das vorhandene sternförmige Kupfernetz in die Haushalte/Betriebe.

    Insgesamt sind nunmehr an 90% der Anschlüsse Übertragungsbitraten zwischen 6.016 und 16.000 kbit/s Downstream (asynchron) verfügbar. Die Vermarktung erfolgt hierbei über die Telekom (T-Punkt in Wermeskirchen) bzw. die üblichen anderen Konkurrenzanbieter.

    Der Ausbau wurde im Juni 2011 beendet und die Vermarktung läuft bei der Telekom seit der 24. Kw 2011.

    Insofern kann ich die Aussage der Telekom zum Ausbauzeitpunkt wieder einmal nicht nachvollziehen. Ich werde diese Mail aber auch an meinen direkten Telekom-Ansprechpartner weiterleiten. Hoffentlich kann er Ihnen weiterhelfen.

    Die Antwort erhielt ich gestern und warte nun auf den Ansprechpartner der Telekom.

    MfG

  3. hallo hämmeraner !

    am obergraben ist seit gestern (telekom)
    dsl 16000 verfügbar…

    lt. messung max. 10450 kbit up – aber dennoch weit mehr als vorher- anruf bei der t-com genügte…
    grüße

  4. Har eigentlich jemand eine Ahnung ob der DSL Ausbau noch weitergeht? Bei mir in der Hilgersbrücke Höhe Kindergarten ist leider noch immer nur DSL-light im Angebot. Und die 384kbits sind einfach nur anstrengend langsam. Ist der Brücker Hang eventuell bereits eingebunden?
    Grüsse
    Marek

    1. Das kannst Du nur über die TELEKOM erfahren, gesetzt den Fall, dass die es selbst wissen!?

  5. 12,5 brutto!

  6. Reseller haben noch keinen Zugang zu den schnellen Leitungen, also abwarten bis die Telekom alle abgeklappert hat und dann die Leitungen für die anderen DSL-Anbieter freigibt. Bis dahin muss ich wohl oder übel mit 384 kbps durch das Netz „rasen“ hoffentlich bekomme ich keinen Informationsflash….

    1. Meines Wissens nach ist die Telekom gesetzlich nicht dazu verpflichtet, die *neuen* Leitungen an ihre Mitbewerber zu vermieten. Würde ich an ihrer Stelle auch nicht tun. Daher bin ich auch zurück zur Telekom gegangen.

      1. habe grad noch mal nachgesehen, die DSL-Leitung muss von Gesetzesseite auch den Mitbewerbern zur Verfügung gestellt werden. Das Gesetz hat nur keinen Zeitraum, in dem das passieren muss, festgelegt

    • Jörg Karthaus auf 9. Juni 2011 bei 09:55
    • Antworten

    So , also ich bin jetzt mal ganz schnell unterwegs. 9700 Upload und 986 Download. Echt super.

    1. Direkt gegenüber haben wir 17100 runter und 1167 hoch. 🙂

        • Jörg Karthaus auf 9. Juni 2011 bei 12:30
        • Antworten

        Auf der Seite http://www.wieistmeineip.de könnt ihr die tatsächlich Geschwindigkeit messen. Die Angaben im Router oder so sind rechnerische Werte.

      • Marco Wüster auf 9. Juni 2011 bei 12:09
      • Antworten

      immernoch 384kb/s und keine besserung in sicht…neubausiedlung

Schreibe einen Kommentar zu Marco Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.